Sonntag, 29. April 2012

Endlich...


… ist es soweit. Nach langer Vorbereitung schalte ich meinen Blog frei. Dank der Hilfe der lieben Sina  habe ich es doch noch geschafft einen eigenen Bog einzurichten. Sina war übrigens auch diejenige, die mich als Demo für Stampin-Up angeworben hat. Es war nicht schwer ihre Begeisterung für diese Produkte zu teilen. Die Sachen sind einfach nur toll.
Leider hab ich es nicht so mit dem Fotografieren, werde aber mein bestes geben. Der Blog ist auch noch nicht zu 100 % fertig, aber ich denke es geht schon so. Seit also ein wenig nachsichtig, das ist halt Neuland für mich.
Sooooo, jetzt aber ein paar Fotos:
Nachdem ich nun die Kommunion meines Ältesten hinter mir habe und leider nicht sooo viel Zeit für Kreativität hatte, zeige ich hier erst einmal ein paar „ältere“ Werke.
Hier die Einladungskarte für die Kommunion meines Sohnes

Hier habe ich noch „altes“ Papier verwendet. Der Entwurf stand schon vor dem Beginn meiner SU-Tätigkeit.
Grundlage war ein creme-farbenes Pergamentpapier. Hierauf habe ich ein schokobraunes, leicht glänzendes Papier geklebt, welches ich an den Ecken gestanzt habe. Hier habe ich das geprägte Pergamentpapier eingeklemmt. Noch ein wenig Band, Stempeln und Embossen. Mit der Motivschere und 3-D-Kleber…

1 Kommentar:

Sina hat gesagt…

Hi Nicole,
vielen lieben Dank für das Lob und ganz viel Erfolg mit deinem Blog und deinen Workshops. Ich bin froh, dass du zu unserem Team gehörst.

Liebe Grüße
Sina